kostenlose Webmastertools

Webkatalog

Richtlinien:

Regeln, die für ein Miteinander unumgänglich sind
Bannertausch.at möchte Ihnen nicht die Teilnahme unnötig erschweren. Dennoch muss es in jedem Miteinander Regeln geben, um eine Chancengleichheit garantieren zu können. Wir beschränken uns bei diesen Regeln aber auf das Notwendigste.

Nicht jeder ist erwünscht
Da bei einem Bannertausch alle Teilnehmer am selben Strang ziehen, damit jeder einzelnen bessere Erfolge erzielen kann, sind diejenigen, die Ihren Erfolg auf Kosten anderer suchen, bei Bannertausch.at unerwünscht! Sollten wir erfahren das sich ein Teilnehmer nicht an die Regeln hält, wird dieser umgehend aus dem Bannertausch ausgeschlossen.
Jeder möchte dass sein eigener Banner vorteilhaft platziert wird. Um dies gewährleisten zu können, gehört es zu unseren Regeln, dass diesem Wunsch folge geleistet wird. Wenn Sie die Werbebanner gut integrieren, können diese sogar das Image Ihrer Homepage erhöhen, wenn Sie gut platziert sind. Wenn Sie hingegen den Banner so platzieren, dass Ihre Besucher merken dass Sie den Banner nur ungern einblenden, macht dies kein gutes Bild.

Kurz gesagt: "Jeder der auf faire Weise sein Homepage bewerben möchte, ist herzlich willkommen!"


Regeln für ein Miteinander

Ihre Homepage, Ihr(e) Banner

  • Prinzipiell können kommerzielle, private und öffentliche Homepages teilnehmen.
  • Recht: Banner oder Homepages mit Rechtswidrigem oder Diskriminierenden Inhalten, werden nicht in das Bannertausch Programm aufgenommen.
  • Erotik und Pornographie: Erotik-Werbung ist in keiner Form erwünscht. Weder Ihr Banner noch Ihre Homepage darf erotische oder pornographische Inhalte aufweisen. Auch Akt-Kunst müssen wir leider vom Bannertausch ausschließen, da die Übergänge hier fliesend sind.
  • Sprache: Ihre Homepage und Ihr Banner muss deutschsprachig bzw. ohne Fremdsprachenkenntnisse benutzbar sein.
  • Inhalt: Der Inhalt Ihrer Homepage muss mit den Ankündigungen am Banner übereinstimmen. Homepages, welche noch "Under consturction" / "Baustellen" sind, dürfen nicht teilnehmen. Banner, welche von anderen Teilnehmern als unseriös, sittenwidrig oder widerrechtlich empfunden werden, sind unerwünscht. Wenn Sie keine Erfahrung mit dem Erstellen von Banner haben, lasse Sie sich von unseren Fachkräften helfen.
  • Für jeden Zugänglich: Die Homepage(s) auf denen Sie den Bannercode einsetzten, müssen für jedermann frei, und ohne Passwortschutz, zugänglich sein.
  • Bannergröße: 468x60 Pixel, max. 12 KB
  • Format: GIF (Keine unangenehmen Animationen) oder JPEG

Ihre Anmeldung - der Weg zum Erfolg

  • Erstellen oder bestellen Sie einen Banner mit einer Grösse von max. 12 KB
  • Bereiten Sie Ihre Homepage zum einfügen des Banner Codes vor
  • Melden Sie sich mit den gewünschten Daten bei Bannertausch.at an
  • Fügen Sie den Banner Code, den Sie nach erfolgreicher Anmeldung online und per Email erhalten haben, auf Ihrer Homepage, an vorgegebener Stelle ein
  • Sichern Sie die neue Homepage
  • Laden Sie die neue Homepage auf Ihren Webserver
  • Fertig! Sie haben es geschafft, Ihrem Erfolg steht nun nichts mehr im Wege

Die Platzierung des Banner Codes

  • Der Banner Code muss so platziert werden, dass Besucher (mit einer Auflösung von 1024px x 768px) Ihrer Homepage diesen sofort beim Aufruf, ohne zu scrollen, sehen können. Diese Regel muss von allen eingehalten werden, um eine Chancengleichheit garantieren zu können.
  • Es dürfen max. 2 Banner auf einer Seite sein.
  • Der Banner darf nicht auf "Vorschalt-Seiten" platziert sein. ("Vorschalt-Seiten" sind jene Seiten, die durch einen Link wie zb.: "Hier gehts weiter" zur eigentlichen Homepage weiterleiten.)
Als Regelwidrig gilt außerdem 
  • Scripts zu verwenden, welche Einblendungen oder Klicks vortäuschen.
  • Den Banner Code in "Popup Windows" (zusätzliches Fenster, welche beim Betreten der Homepage automatisch geöffnet wird bzw. automatisch geschlossen werden) einzubinden.
  • Den Banner Code auf Seiten zu verwenden, auf denen der Besucher, ohne eigenes zutun, weitergeleitet wird

Bei jedem Regelverstoß wird der Account umgehend ohne Ankündigung gelöscht! Sollte durch einen Regelverstoss anderen Mitglieder Schaden zugefügt werden, haftet ausschliesslich der Inhaber des verursachenden Accounts.

Sollten Sie eine Homepage entdecken die bei bannertausch.at teilnimmt und einen Regelverstoß begeht, teilen Sie bitte dies uns umgehend mit

Bannertausch ist neben der Suchmaschinenoptimierung ein wichtiges Instrument um Ihre Homepage im Internet bekannt zu machen!
Wenn Sie noch Fragen haben, lesen Sie bitte die FAQ.
Emailadresse

Passwort
Möchten Sie auf diesem Computer eingeloggt bleiben ?

  
Bannerexchange